• Große Produktvielfalt
  • Kompetente Beratung
  • Qualität zu günstigen Preisen
  • 98,6% Kundenzufriedenheit
  • Hotline: +49 (0) 8403 920‑920
Filter schließen
396 Artikel

LED-Leuchtmittel - helles Licht für jeden Zweck

1. LED-Leuchtmittel – zeitgemäße Beleuchtung mit Spareffekt

LED-Lampen erzeugen helles Licht bei geringem Stromverbrauch. Der gute Wirkungsgrad macht LED-Leuchtmittel für viele Beleuchtungsaufgaben zur ersten Wahl. Die aus einem elektronischen Chip und Halbleiterkristallen bestehende Lampe hat keinen Glühfaden, der durchbrennen oder bei Erschütterungen reißen kann. LED-Leuchtmittel besitzen eine kompakte Bauform und erwärmen sich nur gering. Der Umstieg auf LED-Leuchtmittel bietet zudem neue Möglichkeiten der Lichtgestaltung im Haus und im Betrieb. Zur Verwendung in bereits installierten Strahlern, Raumleuchten und Deckeleuchten lassen sich LED-Lampen mit Retrofit-Sockel verwenden. Mit der Entscheidung für geeignete LED-Lampen senken LED-Leuchtmittel Ihre Stromkosten und schonen die Umwelt.

1.1 Haben LED-Leuchtmittel eine höhere Lebensdauer als herkömmliche Lampen?

Ein großer Vorteil von LED-Leuchtmitteln ist die lange Lebensdauer. Während konventionelle Glühlampen oft bereits nach einer Brenndauer von 1.000 Stunden ausfallen, halten moderne LED-Lampen 10.000 bis 50.000 Betriebsstunden durch. Die Leuchtkraft der LED-Leuchtmittel lässt über die gesamte Nutzungsdauer nur langsam nach. Die konsistente Helligkeit und die lange Lebenszeit von LED-Lampen verringern im gewerblichen Bereich die Betriebskosten und verlängern Wartungsintervalle.

1.2 Sind LED-Lampen umweltfreundlicher als normale Lampen?

Glühlampen und Halogenlampen verbrauchen mehr Strom und fallen im Durchschnitt früher aus als LED-Lampen. Energiesparlampe und Leuchtstoffröhre besitzen zwar einen besseren Wirkungsgrad als Glühlampen, enthalten aber Quecksilber, das Probleme bei der Entsorgung bereitet und bei einem Glasbruch die Gesundheit gefährden kann. LED-Leuchtmittel kommen dagegen ohne kritische Stoffe aus – das macht sie sicher und nachhaltig. Wie muss ich LED-Leuchtmittel entsorgen? Die für LEDs verwendeten Halbleitermaterialien sind recycelbare Wertstoffe, daher gehören die Leuchtmittel nicht in den Hausmüll. Verbrauchte LED-Lampen nehmen Wertstoffhöfe und Sammelstellen des Handels entgegen.

1.3 LED-Licht bedeutet nachhaltige und effiziente Beleuchtung

LED-Leuchtmittel sind in der Energieffizienzklasse A+ oder A++ eingeordnet. Das EU-Energielabel für Leuchtmittel zeigt an, wie nachhaltig eine Lampe mit Energie umgeht. LED-Leuchtmittel schneiden auf Grund des hohen Wirkungsgrades gut bis sehr gut ab. Die neue Version des Energielabels enthält auch eine Angabe zum gewichteten Energieverbrauch. Damit wird berechnet, wie viel Strom eine Lampe während 1.000 Stunden Leuchtdauer verbraucht. Bei Niedervolt-LED-Lampen kommt zum errechneten Betrag ein Aufschlag von 10 % für den Stromverbrauch des externen Trafos hinzu.

2. Mit LED-Licht Räume gestalten

Beim Austausch einer Glühlampe mit einer LED-Lampe ist meist die gleiche Helligkeit erwünscht. LED-Leuchtmittel sind in zahlreichen Watt-Stärken erhältlich. Im häuslichen Bereich kommen oft LED-Lampen mit 3 W, 5 W, 7,2 W und 10 W zum Einsatz. Da eine LED-Lampe bei gleicher Wattzahl erheblich heller leuchtet als eine Glühlampe oder Halogenlampe, hilft die Angabe in Watt beim Ersatz von Glühlampen nicht weiter.

2.1 Das Maß der Helligkeit: Lumen

Mit der Einheit Lumen (lm) lässt sich die Helligkeit von LED-Leuchtmitteln direkt mit anderen Leuchtmitteln vergleichen. Eine konventionelle 60 Watt Glühbirne mit einem Lichtstrom von 800 lm leuchtet ebenso hell wie eine 9 Watt LED-Lampe mit 800 lm. Somit verbraucht die LED-Lampe nur 15 % des Stroms der Glühlampe – eine beträchtliche Ersparnis.

2.2 Sind LED-Lampen dimmbar?

Soll eine LED-Lampe im Betrieb gedimmt werden, muss sie als dimmbar gekennzeichnet und auf den Dimmer abgestimmt sein. Anders als Glühlampen verändern LED-Leuchtmittel beim Dimmen nicht die Lichtfarbe. Wer mit dem Absenken der Helligkeit eine wärmere Lichtabgabe wünscht, kann zu LED-Lampen mit dim-to-warm Funktion greifen.

2.3 Wie hell sind LED-Leuchtmittel im Vergleich zu herkömmlichen Glühlampen?

Die Lichtausbeute eine LED-Lampe ist deutlich höher als die einer Glühbirne. Bei gleichem Stromverbrauch leuchtet ein LED-Leuchtmittel etwa 6-mal heller. Der subjektive Helligkeitseindruck wird aber auch durch die Lichtfarbe und Komponenten wie Reflektor und Streuscheibe bestimmt. Zur Beurteilung der Lichtqualität sind daher weitere Faktoren zu beachten.

2.4 Der Abstrahlwinkel beeinflusst die Lichtwirkung

LED-Leuchtmittel sind als Rundumstrahler und als Reflektorlampen erhältlich. Ein Rundumstrahler strahlt das Licht wie eine Glühlampe rundherum ab. Eine Reflektorlampe begrenzt die Lichtwirkung innerhalb eines bestimmten Abstrahlwinkels. LED-Reflektorlampen sind mit folgenden Abstrahlwinkeln erhältlich:

  • kleiner als 90°
  • 90° bis 120°
  • größer als 120°

Eine LED-Reflektorlampe mit engem Abstrahlwinkel leuchtet einen Raumbereich gezielt aus oder hebt ein Objekt hervor. Für die Grundausleuchtung eines Raumes eignen sich als LED-Leuchtmittel am besten LED-Lampen mit breitem Abstrahlwinkel.

Der Abstrahlwinkel beeinflusst durch seine Richtwirkung auch die Helligkeitswahrnehmung – bezogen auf den angestrahlten Sektor wirkt eine Reflektorlampe daher heller als ein Rundumstrahler.

2.5 Die beste Lichtfarbe für jeden Anlass

Strahlen LED Leuchtmittel eher kaltes Licht aus? Nein, dieser Eindruck entstand aber oft aus Anwendungen heraus, in denen LED-Lampen anfangs zum Einsatz kamen. Seit einigen Jahren beweisen LED Filament Lampen das Gegenteil. Die Farbtemperatur der LED-Leuchtmittel beeinflusst die menschliche Produktivität und sein Wohlbefinden. LED-Lampen gibt es in den Lichtfarben warmweiß, neutralweiß und tageslichtweiß. Je nach Stimmung und Einsatzzweck bietet sich eine warme oder eine kühlere Farbtemperatur an. Die Angabe zur Farbtemperatur erfolgt in Kelvin (K). Im Wohnbereich sorgt ein Leuchtmittel mit 2.700 bis 3.000 Kelvin für warmes Licht und eine behagliche Atmosphäre. Im Arbeitszimmer fördert eine LED-Lampe mit 3300 bis 5300 Kelvin durch den tageslichtähnlichen Charakters ein konzentriertes Arbeiten.

3. Kann ich meine alten Lampenfassungen beim Umstieg auf LED-Leuchtmittel weiter nutzen?

Eine LED-Lampe funktioniert nur mit Gleichstrom. LED-Leuchtmittel für Hochvoltfassungen wandeln den Wechselstrom aus dem Hausnetz aber mit einem im Leuchtmittel integrierten Netzteil in Gleichstrom um. Daher lassen sich LED-Lampen auch an alten Lampenfassungen verwenden.

Bei LED-Lampen für Niedervoltfassungen erfolgt die Umwandlung von Wechselstrom in Gleichstrom in einem externen Trafo. Die Kombination von Niedervolt-LEDs mit externem Trafo ist eine gute Option, wenn mehrere LED-Lampen innerhalb einer Beleuchtungseinheit zu versorgen sind. Beim Kauf von LED-Leuchtmitteln ist daher stets auch auf die Betriebsspannung zu achten.

4. LED-Leuchtmittel und Sockel-Varianten

LED-Lampen ersetzen alle gängigen Leuchtmittel – ob Glühlampe, Halogenlampe, Energiesparlampe oder Leuchtstoffröhre. Glühbirnen und Energiesparlampen mit E27 Sockel lassen sich ebenso durch LED-Lampen ersetzen wie Kerzenlampen mit E14 Gewinde. Auch für den Austausch von Halogenlampen mit Stecksockel haben die Hersteller passende LED-Leuchtmittel im Angebot. Zum Austausch einer Leuchtstoffröhre mit einer LED-Röhre wird das überflüssig gewordene Vorschaltgerät mit einem Starter-Dummy überbrückt. Alternativ lässt sich die Leuchtstoffröhrenhalterung komplett gegen eine LED-Röhren-Halterung austauschen.

Die Vielzahl unterschiedlicher LED-Leuchtmittel kann verwirren. Wie finde ich die richtigen LED-Leuchtmittel für meine Lampe? Hier eine Übersicht häufig verwendeter LED-Leuchtmittel mit Einsatzbeispielen.

LED-Lampen mit Schraubsockel:
E27 Schraubsockel
Glühlampen und Energiesparlampen mit Standard-Gewinde
E14 Schraubsockel
Kerzenlampen für Kronleuchter und Möbelbeleuchtung
LED-Leuchtmittel mit Stecksockel ersetzen Halogenlampen mit Bi-Pin-Fassung. Die Zahl hinter dem Kürzel GU bezieht sich auf den Stifteabstand in Millimeter:
GU10 Stecksockel
Hochvolt-Halogenstrahler in Deckenlichtanlagen
G9 Stiftsockel
Hochvolt-Halogenlampen in Designer-Leuchten
GU5,3 Stecksockel
Klassische Niedervolt-Halogenstrahler (Schienen- und Drahtseilträger)
GU4 Stiftsockel
Einbauleuchten, Campinglampen
G4 Stecksockel
Möbelleuchten, Geräteleuchten
LED-Lampen zum Ersatz von Halogenstäben:
 
R7 Stecksockel
Außenbeleuchtung, Werkstattleuchten
LED-Röhren mit Röhrensockel:
 
G5 Sockel
Kleine Leuchtstoffröhren (T5-Röhren)
G13 Sockel
Große Leuchtstoffröhren (T8-Röhren)
LED-Röhren mit Hülsensockel:
 
S14d Einzelsockel
Linienlampen für Bad und Einbaumöbel (bis 50 cm Länge)
S14s Doppelsockel
Linienlampen für Bad und Küche (bis 100 cm Länge)

5. Einsatzgebiete für LED-Lampen

Aufgrund der hohen Wirtschaftlichkeit und Langlebigkeit werden LED-Leuchtmittel für zahlreiche Zwecke eingesetzt, von der Taschenlampe bis zur Flutlichtanlage.

Mit Einbauspots und Aufbauspots lassen sich im Haus elegante Lichteffekte erzielen, ohne dass die LED-Lampen die Raumwirkung beeinträchtigen. Im Garten beleuchten LED-Leuchten Wege und tauchen Skulpturen in dekoratives Licht. Im Treppenhaus verbessert LED-Licht die Sicherheit und hebt Handläufe und Stufen hervor. Beim Training im Fitnessraum lässt sich im Schein heller LED-Lampen sicher mit Gewichten üben.

Um beim Kauf von LED-Leuchtmitteln von hoher Qualität und langer Lebensdauer zu profitieren, lohnt sich die Investition in Markenqualität. Mit Osram LED-Lampen und Grundig LED-Lampen erhalten Sie bei Pollin einwandfreie Lichtqualität und senken Energiekosten. Daneben finden Sie bei uns LED-Leuchmittel von führenden Herstellern wie Bellalux, Blulaxa, Müller-Licht, Toshiba, Optonica und V-Tac.

6. Günstige LED-Leuchtmittel von Pollin

Zu unseren Bestsellern zählen LED-Lampen mit E27 Sockel vom Hersteller Daylite. Die 9 W Lampen punkten mit einem Lichtstrom von 806 lm und einem günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Dekorative LED-Lampen mit Filament-Technologie von V-Tac imitieren den gemütlichen Lichtschein von Kerzenlampen. Bei einem Verbrauch von nur 4 W erzeugen die E14 LED-Lampen einen Lichtstrom von 400 lm.

Langlebige V-Tac LED-Röhren mit G13 Sockel ersetzen T8 Leuchtstoffröhren und geben 1900 lm ab. Die Starter-Dummys sind im Lieferumfang des aus 8 Röhren bestehenden Sets enthalten.

  • Große Produktvielfalt
  • Kompetente Beratung
  • Qualität zu günstigen Preisen
  • 98.6% Kundenzufriedenheit
  • Hotline: +49 (0) 8403 920-920