Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Buch Schnelleinstieg Raspberry Pi

12,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

wird in 2-3 Wochen nachgeliefert

EAN:
9783645603652
Wussten Sie, dass es ein komplettes Officepaket für den Raspberry Pi gibt? Installieren,... mehr

Buch Schnelleinstieg Raspberry Pi

Hat Sie auch schon die Raspberry-Pi-Neugier gepackt? Der Minicomputer für weniger als 40 Euro erobert die Welt und bietet sich für alle möglichen Projekte an: Druckserver, Mediacenter, Garagentoröffner und vieles mehr - auch als PC-Ersatz. Wussten Sie, dass es ein komplettes Officepaket für den Raspberry Pi gibt?

Installieren, konfigurieren und nutzen
Ob nun die Vorbereitung der SD-Karte oder die Installation mit dem
Installer Noobs: Das vorliegende Buch zeigt verständlich, wie Sie den
Einstieg meistern.
Die Konfiguration für WLAN wird erklärt, ebenso die Optimierung des
Raspberry Pi. Der Minicomputer läuft mit Linux, aber auch Windows-Benutzer
fühlen sich mit der grafischen Oberfläche LXDE schnell wie zu Hause. Neue
Programme installieren Sie übrigens am besten über den Pi Store. Das
Beste: Alle Anleitungen gehen auch auf das neue Modell ein, den Raspberry
Pi B+.

Los geht es mit eigenen Projekten!
Der Raspberry Pi ist die optimale Plattform für Ihre Projekte, ob Software
oder Hardware. Die Skriptsprache Python kennt hier keine Grenzen.
Sie möchten das Programmieren von einer ganz neuen Seite kennenlernen? Die
Programmiersprache Scratch sorgt mit Bildbefehlen für großen Spaß beim
Coden. Die frei programmierbare GPIO-Schnittstelle öffnet die Tür für
Hardwareprojekte. Wie Sie die GPIO ansteuern, zeigt ein eigenes
Praxisprojekt.

Inhalt:
- Raspberry Pi im Überblick
- Unterschiede zwischen den Raspberry-Pi-Modellen
- Das Betriebssystem Raspbian
- Installation mit NOOBS
- Die Benutzeroberfläche LXDE
- WLAN nutzen
- Programme installieren
- Büroanwendungen
- Programmieren mit Scratch
- Dateiverwaltung mit Linux
- Cloud-Dienste für Datenaustausch
- Spiele programmieren mit Python
- Elektronikprojekt mit der GPIO
- Die Raspberry-Pi-Kamera nutzen