• Hotline: +49 (0) 8403 920-920
  • Kompetente Beratung
  • Qualität zu günstigen Preisen
  • 98,6% Kundenzufriedenheit
  • Große Produktvielfalt
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Steckschlüssel-Satz DONAU ELEKTRONIK, 280-66, Sechskant, 2…4 mm, 6-teilig

Steckschlüssel-Satz DONAU ELEKTRONIK, 280-66, Sechskant, 2…4 mm, 6-teilig

  • 502225
  • 4014991124665

Sofort lieferbar, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

14,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Steckschlüssel-Satz DONAU ELEKTRONIK, 280-66, Sechskant, 2…4 mm, 6-teilig

Hochwertige Präzisions-Sechskant Steckschlüssel mit frei drehender Handballenkappe für leichtes Drehen. Optimal für Werkstatt und Hobby.

Features:
  • Griffe aus Polyamid (PA6)
  • Schraubendreher aus Nickel-Chrom-Molybdän-Stahl
  • Klingenlänge: 50 mm
  • Größen: 2,0/ 2,5/ 3,0/ 3,2/ 3,5/ 4,0 mm
Lieferumfang:
  • 6x Sechskant-Steckschlüssel
  • Kunststoff Box

Bewertungen

2.00 (1 Bewertung)

Teilen Sie Ihre Erfahrungen.

1.00/5.00 Sternen Pollo 01.11.2020

Unbrauchbar für meine Zwecke, da Köpfe viel zu dick

Ich hatte bei dem Preis für 6 Stück keine hochwertige Qualität erwartet. Dennoch könnte man ohne nennenswerte Mehrkosten ein besseres Werkzeug herstellen.

Vorteile aus meiner Sicht:
- Im Prinzip gut abgestuftes Set für Miniaturmuttern/Sechskantschrauben wie sie im Modellbau häufig vorkommen, z.B. Gestänge von Modellbahnlokomotiven.

Aber die Nachteile machen Den Vorteil zunichte:
- Die Durchmesser der Schrauberköpfe bei den kleinen Abmessungen (2 / 2,5 / 3mm) sind mit 5 bzw.6 mm viel zu groß. Damit kommt man in fast allen Fällen nicht an die Schrauben/Muttern heran.
- Die Schaubendreher sind für die Miniaturwerkzeuge viel zu lang, ca 100 mm Gesamtlänge wären besser handhabbar als die gegebenen ca. 150mm.
Die Sechskante gehen nicht bis zur Werkzeugspitze, stattdessen ist die Werkzeugspitze innen kegelig angefast. Flache Schraubenköfpe sind so nicht zu fassen.
- Die Sechskante sind viel zu tief eingelassen (ca. 5mm). Damit kann ma keine Mutter fassen um sie mittels des Werkzeuges aufzusetzen und anzudrehen, da sie natürlich sofort in den viel zu großen Sechskantloch verschwindet.

Meine Meinung:
Die Werkzeuge sind lieblos am Bedarf vorbei konstruiert und für den geplanten Zweck unbrauchbar. Es wäre ein leichtes, die Außendurchmesser der Köpfe besser abzustufen, d.h. möglicht für jede SW einen anderen Kopfdurchmesser. Bei den Millionen Stückzahlen (dieselben oder ähnliche Köpfe werden ja auch als Bitsatz mit denselben Nachteilen auch von anderen Billig-Herstellern verwendet) dürften die Mehrkosten für die Produktion kaum ins Gewicht fallen.

Abhilfe für Selbermacher mit Hobbywerkstatt:
- Ich habe die 4 kleinsten Schrauberköpfe auf ca. 1,5 mm über Schlüsselweite abgedreht. D.h den 2mm Schlüssel auf 3,5mm Kopfdurchmesser, usw. Die Stabilität ist für den Einsatzzweck noch mehr als ausreichend. Aber Achtung: die Köpfe sind gehärtet (immerhin!)
- Alle Köpfe wurden von mir plangeschliffen, so daß der Sechskant auch bis zum Ende reicht.
- Alle Sechskantlöcher habe ich mit einem eingeklebten Holzstückchen bis auf 1-2mm unter Außenkante aufgefüllt, damit Muttern darin nicht verschwinden.
- Ich plane noch ggf. die Griffe zu kürzen, indem ich aus der Mitte 30-40mm herausschneide und die verbliebenen Hälften wiede verklebe.

  • Große Produktvielfalt
  • Kompetente Beratung
  • Qualität zu günstigen Preisen
  • 98.6% Kundenzufriedenheit
  • Hotline: +49 (0) 8403 920-920