Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Buch Grundschaltungen der Elektronik

Buch Grundschaltungen der Elektronik

44,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage

EAN:
9783895762864
Als Ausgangspunkt wurde das Simulationsprogramm Multisim gewählt, das zahlreiche Bauelemente und... mehr

Buch Grundschaltungen der Elektronik

Dieses Buch ist ein Nachschlagewerk mit praxisorientierten Fakten und ausführlichen Erklärungen. Der Autor hat selbst für komplexe Vorgänge oder Formeln kurze Erklärungen und Näherungsrechnungen entwickelt, ohne die Darstellungen zu simplifizieren. Als Ausgangspunkt wurde das Simulationsprogramm Multisim gewählt, das
zahlreiche Bauelemente und umfangreiche Messinstrumente zur Verfügung
stellt. Damit hat man ein praxisnahes Fachbuch und Nachschlagewerk für
Schule, Studium und Weiterbildung im Beruf.

Das Buch ist in sechs Kapitel gegliedert:
- Messgeräte: Arbeiten mit Multimeter, Funktionsgenerator und
Zweikanal-Oszilloskop
- Dioden: Einweg-, Brückengleichrichter, Schalter, Spannungsbegrenzer,
Z-Diode, Leuchtdioden, 7-Segment-, Bargraf-Anzeige und Optokoppler
- Verstärkerschaltungen: Kleinsignalverstärker, ein- und zweistufige
Verstärker, Leistungsverstärker für A-, B- und AB-Betrieb,
Wechselstromverstärker, Differenzverstärker, FET-Verstärker und Arbeiten
mit dem Operationsverstärker
- Transistoren: Als Schalter eingesetzt, Schaltungen mit komplementären
Transistoren, astabile und monostabile Kippschaltung, Flipflops
- Signalgeneratoren: Rechteckgenerator, Sägezahngenerator,
Dreieck-Rechteck-Generator, Sinusgenerator, LC-Oszillator,
Phasenschiebergenerator, Wien-Robinson-Generator, Oszillator mit Quarz
- Impulsformer mit Schmitt-Trigger und Komparator: Schmitt-Trigger mit
Transistoren und FET, Dämmerungsschalter, Temperaturüberwachung,
TTL-Baustein 74132, Amplitudenbegrenzer, Differenzier- und
Integrierschaltung

Der in mehrere Hauptkapitel gegliederte Inhalt ist so aufbereitet, dass
Nachschlagen und Finden der gewünschten Themen sehr einfach ist. Neben den
passiven Bauelementen (Widerständen, Kondensatoren und Spulen) nehmen die
Halbleiterelemente (Dioden, Transistoren und Feldeffekttransistoren) sowie
Operationsverstärker und digitale Schaltkreise einen breiten Raum ein.