• Hotline: +49 (0) 8403 920-920
  • Kompetente Beratung
  • Qualität zu günstigen Preisen
  • 98,6% Kundenzufriedenheit
  • VERSANDKOSTENFREI AB 79,-
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

PC HP ProDesk 600 G2 MT, G4520 3,6GHz, 16GB, 2TB HDD, 128GB SSD, Win10Pro, Refurbished

  • 751280

Sofort lieferbar, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

349,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

PC HP ProDesk 600 G2 MT, G4520 3,6GHz, 16GB, 2TB HDD, 128GB SSD, Win10Pro, Refurbished

Zuverlässige Computer mit benutzerfreundlichem Betriebssystem für den Heim- und Office-Gebrauch. Dank 2 TB großer Festplatte und 128 GB SSD bietet dieser PC genügend Speicherplatz für Videos, Bilder und wichtige Dokumente. Die Geräte stammen aus Leasing-Verträgen, wurden professionell aufbereitet und mit dem Betriebssystem Windows 10 Professional neu installiert. Leichte optische Mängel möglich.

Technische Daten:
  • CPU: Intel Pentium G4520, 4x 3,6 GHz
  • Arbeitsspeicher: 16 GB DDR3
  • Festplatte: 128 GB SSD
  • Festplatte: 2 TB HDD
  • Laufwerk: DVD-RW
  • Sound: High Definition Audio
  • Anschlüsse: 6x USB 3.0, 2x USB 2.0, 1x USB-C, RJ-45, 1x Displayport, 1x VGA, 1x HDMI, 2x PS2
  • Betriebssystem: Windows 10 Pro
  • Software: BullGuard Internet Security, Acronis True Image Personal
  • Farbe: schwarz
  • Maße (BxHxT): 170x358,3x355 mm

Bewertungen

7.00 (1 Bewertung)

Teilen Sie Ihre Erfahrungen.

3.50/5.00 Sternen Kai 11.06.2021

ein guter PC

PC HP ProDesk 600 G2 MT, G4520 3,6GHz, 16GB, 2TB HDD, 128GB SSD, Win10Pro, Refurbished, 349,00 EUR

Zur Erklärung in meinem speziellen Fall: Ich wollte in keinem Fall Windows nutzen und habe weder das installierte Windows getestet noch die andere Software, die auf der SSD installiert war. Ich habe versucht, vom Stick und DVD zu booten, um zunächst ein Backup der SSD zu erstellen, was nicht gelungen ist, da das UEFI in Zusammenarbeit mit der SSD genau das verhindert. Somit habe ich die SSD ausgebaut, das UEFI auf "legacy" umgestellt, Debian 10 auf eine meiner Platten installiert und kam damit dann zu folgenden Ergebnissen. Hierbei hat mir auch das Tool inxi geholfen.

CPU: Topology: Dual Core model: Intel Pentium G4520 bits: 64 type: MCP L2 cache: 3072 KiB
=> Der Prozessor hat also nicht wie in der Pollin-Beschreibung angegeben 4x 3,6 GHz, sondern nur 2x 3,6 GHz, ist aber dennoch sehr schnell.
siehe auch https://ark.intel.com/content/www/us/en/ark/products/90732/intel-pentium-processor-g4520-3m-cache-3-60-ghz.html

Sensors: System Temperatures: cpu: 37.0 C mobo: N/A
Fan Speeds (RPM): N/A
=> Sehr angenehm ist die geringe Wärmeentwicklung. Daraus kann man häufig lange Lebensdauer ableiten, in jedem Fall aber einen geringen Energiekonsum. Mein Strommeßgerät hat in der Spitze 25 Watt angezeigt und als Minimum 13 Watt. Das ist ungefähr 1/4 meines alten PCs und ein wirklich tolles und überraschendes Ergebnis!

Grafik, Sound und Netzwerk haben unter Linux ohne mein Zutun funktioniert. Hier die Ausgabe von inxi:

Graphics: Device-1: Intel HD Graphics 530 driver: i915 v: kernel
Display: x11 server: X.Org 1.20.4 driver: modesetting unloaded: fbdev,vesa resolution: 1280x1024~60Hz
OpenGL: renderer: Mesa DRI Intel HD Graphics 530 (Skylake GT2) v: 4.5 Mesa 18.3.6
Audio: Device-1: Intel Sunrise Point-H HD Audio driver: snd_hda_intel
Sound Server: ALSA v: k4.19.0-16-amd64
Network: Device-1: Intel Ethernet I219-LM driver: e1000e
IF: eno1 state: up speed: 100 Mbps duplex: full mac: **:**:**:**:**:**

Das Gehäuse läßt sich mit einem Handgriff und ohne Werkzeug öffnen. Das Netzteil befindet sich unten, oben ist ein Gehäuselüfter eingebaut. Auf dem Prozessor, der auch die interne Grafik bewerkstelligt, ein weiterer Lüfter. Insgesamt läuft die Maschine sehr leise.

Es ist ein ziemlich großer Lautsprecher zur Frontseite eingebaut, der kein HiFi bietet, aber gute Verständlichkeit.

Und hier bin ich beim letzten Punkt: Den Anschlüssen. Bei Pollin heißt es "6x USB 3.0, 2x USB 2.0, 1x USB-C, RJ-45, 1x Displayport, 1x VGA, 1x HDMI, 2x PS2"
=> Einen USB-C finde (und vermisse) ich nicht. Ein HDMI ist nicht vorhanden, sondern 2x DisplayPort. Zum Glück ist VGA tatsächlich vorhanden, denn sonst hätte ich das Gerät nicht testen können.

Hier weitere Infos zum Gerät bei HP:
http://h10032.www1.hp.com/ctg/Manual/c04844070.pdf

Gesamteindruck:
Ich habe den PC noch nicht vollständig im Einsatz und kann nichts über mögliche Langzeitphänomene und Haltbarkeit sagen.
Vom Gefühl her (geringe Wärmeentwicklung) würde ich auf lange Haltbarkeit tippen. Bis auf eine winzige Delle am Gerät sieht die Maschine wie neu aus. Sauber, geruchlos und leise. Toll!
Preis-Leistungs-Verhältnis: Keine Ahnung, u.a. da gebraucht. Wird man sehen.

Versand:
Ich habe schon schlimme Dinge mit DPD erlebt. Diesmal war der Zusteller sehr freundlich und hat das Paket von sich aus hochgetragen. Die Infos über deren Homepage und System lassen allerdings zu wünschen übrig. Das Paket hat Tage in Bayern verbracht bis es in meinem Zustellzentrum in Essen ankam und wurde auch dann nicht am selben Tag zugestellt. Das wäre nicht so schlimm, wenn man wenigstens zwischenzeitlich wüßte, wann die Zustellung frühestens erfolgen kann. Es fehlten auch Mails aus deren System, obwohl ich mir dort einen Account eingerichtet habe. Die Abfrage auf deren Homepage war also aktueller. Unter diesen Umständen fragt man alle paar Stunden auf der DPD-Homepage den Status ab und lauert täglich ob das Paket doch endlich kommt. (Laut google benötigt ein Auto für die 645km-Strecke "Pollin - Ich" 6 Stunden 45 Minuten, während DPD 5 Tage gebraucht hat. Das ist eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 5,4 km/h.)

  • Große Produktvielfalt
  • Kompetente Beratung
  • Qualität zu günstigen Preisen
  • VERSANDKOSTENFREI AB 79,-
  • Hotline: +49 (0) 8403 920-920